Vereinsmeisterschaft 2014

Auch in diesem Jahr fanden in der Sporthalle am Sumpfler wieder die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung statt. Die begehrten Titel wurden am 21. Juli im Doppel und am 26.07. in der Einzelkonkurrenz vergeben.

Doppelkonkurrenz:

Auch in diesem Jahr entschieden wir uns wieder dafür, die Paarungen nicht zu losen, sondern diejenigen Doppel in den Wettbewerb zu schicken, die auch in den Mannschaftswettbewerben im Kampf um Spielpunkte gemeinsam antreten. Dies sollte primär der Saisonvorbereitung dienen, aber auch die Wertigkeit der Konkurrenz anheben um so den Ehrgeiz der Spieler zu wecken, dieser Konkurrenz wieder mehr Aufmerksamkeit entgegenzubringen.

Erfreulicherweise gingen dieses Jahr 8 Doppelpaarungen an den Start, die auch in der nächsten Saison für die jeweiligen Mannschaften zusammen an der Platte stehen werden. Spannende und hochkarätige Spiele waren also garantiert!

Nach der Vorrunde waren für die Erste Mannschaft Hammer/Nötzold und Weis/Vornkeller sowie Rieger/Galm und Achtmann/Michalski für die Zweite noch im Wettbewerb. Im Finale setzte sich das leicht favorisierte Doppel Weis/Vornkeller gegen die Youngster Hammer/Nötzold durch. Weis/Vornkeller hatten in der letzten Saison auf Doppel 2 eine schier unglaubliche Bilanz von 13:4 gespielt und waren damit stärkstes Doppel der 3. Bezirksliga Mitte. Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung und natürlich zum Sieg!

Einzelkonkurrenz:

Am 26. Juli wurde dann entschieden, wer sich mindestens die nächsten 12 Monate mit dem Titel "Vereinsmeister" schmücken darf. Vorneweg: Es war eine klasse Vereinsmeisterschaft, die neben der guten Teilnehmerzahl auch mit viel Qualität aufwarten konnte. Unter den 15 Teilnehmern befanden sich nicht nur fünf Spieler aus den "Ersten Herren", sondern mit Maxi Interwies und Daniel Seyfried auch zwei aufstrebende Spieler aus unserer Ersten Jugendmannschaft.

Gespielt wurde in drei Gruppen, aus denen jeweils zwei Spieler die Endrunde erreichen sollten. Auch die weiteren Platzierungen wurden in Gruppen (Plätze 7-12 und 13-15) ausgespielt, um besonders viel Spielpraxis zu garantieren.

In die Endrunde kämpften sich: Markus Hammer, Christian Weis, Max Nötzold, Rainer Vornkeller, Korbinian Galm und Jörg Rieger.

Auf dem starken sechsten Platz konnte sich der älteste Teilnehmer im Feld, Korbinian Galm, platzieren und bewies damit erneut, dass er immernoch zu den stärksten Spielern in der Abteilung gehört. Überraschen konnte auch Jörg Rieger auf Rang 5, welcher sich durch gesammelte Spielpraxis in der CoBa-Serie in einer hervorragenden Form befindet.

Für Christian Weis, unsere Nummer 1 aus der Vorsaison, reichte es 2014 nur für den vierten Platz. In einigen knappen Spielen zog Christian den Kürzeren, zeigte sich größtenteils aber mit seiner Leistung zufrieden.

Auf das Treppchen schaffte es unsere kommende Nummer 1 Markus Hammer, der den dritten Platz belegte.

So kam es zum Finale zwischen Altmeister Rainer Vornkeller, der bis heute die mit Abstand meisten Vereinsmeistertitel inne hat, und Max Nötzold, welcher sich nach dem Gewinn der Würzburger Stadtmeisterschaft vor einigen Wochen in bestechender Form befindet.

 

Impressionen vom Finalspiel Nötzold vs. Vornkeller
Impressionen vom Finalspiel Nötzold vs. Vornkeller

Nach vier hart umkämpften Sätzen setzte sich Max Nötzold letztendlich verdient durch und ist damit Vereinsmeister 2014 im Einzel.

Max hatte zuvor alle Spiele seiner Vorrundengruppe mit 3:0 gewonnen, in der Endrunde benötigte er nur maximal vier Sätze. Eine sehr souveräne Vorstellung.


Die Platzierungen der Einzelvereinsmeisterschaft 2014:

 

1. Max Nötzold

2. Rainer Vornkeller

3. Markus Hammer

4. Christian Weis

5. Jörg Rieger

6. Korbinian Galm

7. Nicolai Michalski

8. Jens Stöhr

9. Christian Achtmann

10. Fabian Herget

11. Thorsten Hoffmann

12. Maximilian Interwies

13. Frank Feineis

14. Wolfgang Renninger

15. Daniel Seyfried

 

 

Gez.

W. Renninger, M. Nötzold

 

Terminkalender

Spieltermine

1. Herrenmannschaft: 08.11 um 20:00 Uhr auswärts gegen Heidingsfeld

 

2. Herrenmannschaft:

02.11 um 16:00 Uhr daheim gegen Versbach 6

 

3. Herrenmannschaft:

08.11 um 19:30 Uhr daheim gegen TG Würzburg

 

1. Jugendmannschaft:

09.11 um 11: 00 Uhr daheim gegen Versbach

 

2. Jugendmannschaft:

04.11 um 18:30 Uhr daheim gegen Grombühl