Waldbüttelbrunns Zweite verliert im Aufstiegskampf an Boden

Waldbüttelbrunns Zweite hat im Aufstiegsrennen weiter an Boden verloren. Im Duell der langjährigen Kontrahenten kassierte die TSG gegen den TV Helmstadt die zweite Heimniederlage in Folge.

Dass die doppelstarken Gäste nach den drei Eingangsdoppeln geführt hatten, dürfte nicht überrascht haben. Dass Korbin Galm zusammen mit Ersatzmann Patrick Nagl ausgerechnet das Einser-Doppel des TV besiegte hatte hingegen schon. Auch im Einzel erwischten die Helmstädter den besseren Start. Stefan Böhmer und Manfred Saftenberger mussten sich jeweils hauchdünn im fünften Satz geschlagen geben. Jörg Rieger und Christian Achtmann verkürzten mit ihren Siegen kurz darauf auf 3:5. Doch das vordere Waldbüttelbrunner Paarkreuz blieb wie schon gegen Kist ohne einen Punkt. Die knappen Fünf-Satz-Siege von Galm und Rieger konnten die Niederlage gegen die neu formierten Gäste nicht mehr verhindern. Denn Achtmann musste sich wie schon zuvor Nagl gegen den ausgebufften Siggi Baunach geschlagen geben. Die Zweite muss nun alles daran setzen, um am Montagabend im Nachholspiel beim noch punktlosen Schlusslicht in Güntersleben wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.


Punkte für Waldbüttelbrunn: Galm/Nagl, Rieger (2), Achtmann, Galm.

 

Terminkalender

Spieltermine

1. Herrenmannschaft: 08.11 um 20:00 Uhr auswärts gegen Heidingsfeld

 

2. Herrenmannschaft:

02.11 um 16:00 Uhr daheim gegen Versbach 6

 

3. Herrenmannschaft:

08.11 um 19:30 Uhr daheim gegen TG Würzburg

 

1. Jugendmannschaft:

09.11 um 11: 00 Uhr daheim gegen Versbach

 

2. Jugendmannschaft:

04.11 um 18:30 Uhr daheim gegen Grombühl