4-Stunden-Krimi in Wombach endet mit 9:7 für die Erste Mannschaft

Dass das Spiel gegen Wombach ein Enges werden würde, war abzusehen. Als wir jedoch - nach 4 Stunden Kampf - um 23.30 Uhr den zweiten Matchball im Schlussdoppel verwerten konnten, viel eine Menge Last von uns ab. Zum ersten Mal in dieser Saison entfernten wir uns von den Abstiegsplätzen und spielen nun Vorne mit!

Die Doppel verliefen zunächst nicht nach Plan, da wir schnell und deutlich mit 2:1 zurücklagen. Wombach - die in Bestbesetzung antraten - überzeugen meist mit einem starken vorderen und mittleren Paarkreuz. Gerade hier galt es nun Punkte zu sammeln, um eine Niederlage abzuwenden. Dies gelang uns auch mit bravour, da Markus, Max und Christian allesamt in extrem engen Matches die Nase vorne behielten. So konnten wir nach der ersten Einzelrunde eine knappe Führung von 5:4 verbuchen, die uns Wombach auch anschließend nicht mehr nehmen konnte. Max gewann auch sein zweites Einzel und hat nun eine Bilanz von 19:0 vorzuweisen- eine herausragende Leistung. Auch Christian und Rainer Vornkeller hatten Sahnetage erwischt und gewannen jeweils ihr zweites Einzel.

So kam es nun um ca. 23.00 Uhr zum Schlussdoppel, das wir zwar 3:0, aber immer nur mit 2 Bällen Abstand gewinnen konnten. Mit insgesamt 9:7 Punkten, 35:29 Sätzen und 615: 594 Bällen gewannen wir schließlich denkbar knapp und glücklich in Wombach, an denen wir somit erstmals vorbeiziehen konnten. Mit weiteren solchen Leistungen ist in dieser Saison noch einiges möglich und eine Top 4 Platzierung nicht auszuschließen!

Spielbericht vs. Wombach II
7463748_20150117105957287_cf99fc14_Meeti
Adobe Acrobat Dokument 32.4 KB

 

Terminkalender

Spieltermine

1. Herrenmannschaft: 19.10 um 19:30 Uhr daheim gegen Güntersleben

 

2. Herrenmannschaft:

12.10 um 19:30 Uhr daheim gegen Waldbrunn

 

3. Herrenmannschaft:

18.10 um 19:30 Uhr auswärts gegen Heuchelhof

 

1. Jugendmannschaft:

17.10 um 18: 15 Uhr auswärts gegen Veitshöchheim

 

2. Jugendmannschaft:

14.10 um 18:30 Uhr daheim gegen Helmstadt