Die Zweite erwischt Sahnestart und zeigt beeindruckenden Schlussspurt

TSG Waldbüttelbrunn II – TSV Grombühl II 9:3. – Zehnter Saisonsieg für Waldbüttelbrunns Zweite: Durch den ungefährdeten Erfolg gegen Grombühl hat das TSG-Sextett den zweiten Platz zumindest bis nach Ostern verteidigt.

Die Waldbüttelbrunner erwischten ohne ihren Kapitän Stefan Böhmer einen Sahnestart und entschieden alle drei Doppel mehr oder weniger deutlich für sich. Doch die Gäste schlugen postwendend zurück und glichen in den Einzeln zum 3:3 aus. Es sollten die letzten Punkte für Grombühl gewesen sein. Korbin und Christian gelangen jeweils klare Drei-Satz-Siege. Joker Patrick behielt gegen Ulrich Borowski die Nerven. Als sich Nicolai, Manfred und Jörg schlussendlich jeweils in fünf Sätzen durchsetzten, war der überraschend deutliche Sieg perfekt.

An dieser Stelle möchten wir außerdem der dritten Mannschaft des TTC Kist zum Titelgewinn in der 2. Kreisliga Nord gratulieren!


Punkte für Waldbüttelbrunn: Galm/Rieger, Michalski/Saftenberger, Achtmann/Nagl, Michalski, Rieger, Galm, Saftenberger, Achtmann, Nagl.

 

Terminkalender

Spieltermine

Aktuell Sommerpause