Siege für Maxi Interwies und Florian Lazi bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der Jugend!

Mit 7 Teilnehmern starteten wir in der Jugend und Schüler-A-Klasse bei der jährlichen Kreismeisterschaft in Versbach. In beiden Alterklassen stellten wir, mit Maximilian Interwies und Florian Lazi, die souveränen Sieger.

Schüler A:

 

Bei lediglich 7 Teilnehmern wurde im Modus "Jeder-gegen-Jeden" gespielt, was unseren beiden Startern Florian Lazi und Hendrik Fleischer 6 sichere Spiele versprach.

Florian - als Favorit ins Feld gegangen - wurde seiner Setzung mehr als gerecht. Er kam nicht einmal in die Nähe eines Satzverlustes und beendete das Turnier mit 6:0 Siegen. Etwas überraschender war dagegen der Auftritt von Hendrik: Mit Kampfeswillen und überlegter Spielweise drehte er ein ums andere Spiel und belegte am Ende einen überraschenden zweiten Platz. Unsere beiden Schüler machten damit einen Doppelsieg fest, eine tolle Leistung!

Vlnr.: Marlin Hofinger, TG Zell (4.), Julian Fersch, TG Zell (3.), Hendrik Fleischer, TSG Waldbüttelbrunn (2.), Florian Lazi, TSG Waldbüttelbrunn (1.)

 

Jugend:

 

In der Jugend starteten mit Nick Spanheimer, Robin Kempf, Jannik Rentmeister, Daniel Seyfried und Maxi Interwies der größte Teil unserer Nachwuchsspieler. Nick kam dieses Jahr leider nicht über die Gruppe hinaus, alle anderen qualifizierten sich für das Viertelfinale. 

Nach guten Leistungen scheiterten Daniel, Robin und Jannik leider gegen die Bezirksligaspieler aus Höchberg und Diemand von der TTV-KJG Kirchheim.

Maxi schaffte es ungefährdet ins Halbfinale, in dem er auf Andreas Schlereth (TG Höchberg) traf. Er lies dem Bezirksligaspieler nich dem Hauch einer Chance und schaltete ihn gewohnt sicher mit 3:0 aus. Im Finale musste er sich nun mit Niklas Fellner (ebenfalls Höchberg) messen. Maxi, der sich momentan in bestechender Form befindet, gewann auch dieses Spiel verdient mit 3:0. Die Satzergebnisse 9,9,10 spiegeln aber dennoch wider, wie eng es in diesem Finale zuging. Maxi behielt aber zu jeder Zeit den kühleren Kopf und holte sich damit seinen ersten Kreismeister-Titel. Herzlichen Glückwunsch!

Vlnr.: Maximilian Interwies, TSG Waldbüttelbrunn (1.), Niklas Fellner, TG Höchberg (2.), Andreas Schlereth, TG Höchberg (3.), Lukas Diemand, TTV-KJG Kirchheim (4.)


Insgesamt eine überragende Leistung unserer Jugend, nicht nur in der Spitze, sondern auch in der Breite. Die Ergebnisse spiegeln die florierende Jugendarbeit seit der Zusammenlegung mit der SG Hettstadt wider.


Ein Bericht der Jugendleitung

 

Terminkalender

Spieltermine

Aktuell Sommerpause