Gegen Esselbach holt die 1. Mannschaft ihren ersten Sieg

Gegen die Kolpingfamilie Esselbach war es nun endlich soweit: Der Erste Saisonsieg in der 2. Bezirksliga West.

Schon in den Doppeln machten wir klar, dass wir unser erstes Heimspiel unbedingt gewinnen wollen und gingen mit 3:0 in Führung. Knackpunkt dabei war das Doppel von Christian und Rainer, die 2 Matchbälle abwehren konnten.

 

Max erhöhte promt in einer einseitigen Partie gegen Eitel auf 4:0. Michael musste sich anschließend jedoch dem starken Hock mit 1:3 beugen, dessen unorthodoxes Rückhandspiel Michael stets vor große Probleme stellte.

In der Mitte musste sich Markus dann überraschend gegen F. Beck geschlagen geben, dessen variables Abwehrspiel unsere Nr. 3 zu Fehlern zwang. Eine sehr gute Leistung legte hingegen Tino aufs Parkett. Obwohl er eine schwere Erkältung hatte und eigentlich das Bett hüten sollte, gewann er durch eine tolle Aufholjagt in im vierten Satz. 

Im hinteren Paarkreuz verlor Christian etwas unglücklich 0:3 gegen Grün. In den entscheidenden Momenten wollte der Punkt einfach nicht fallen oder Grün packte einen seiner schönen Gegentopspins aus. Rainer konnte hingegen auch diese Woche überzeugen. Mit variablen Blocks und sicherer Eröffnung rang er Fertig knapp, aber hochverdient mit 3:1 nieder. Zwischenstand 6:3, noch war alles offen.

 

In der zweiten Einzelrunde kam es dann zum Duell der "Einser". Max gewann mit dem nötigen Glück und viel Kampfeswille in 4 Sätzen gegen Hock. Mit der 4-Punkte-Führung im Nacken war das Spiel dann doch schnell gelaufen. Auch Michael hatte mit Esselbachs Nr. 2, Sebastian Eitel, wenig Probleme. Markus machte anschließend den Sack entgültig zu. In grandioser Manier bezwang er T. Beck, der nie ein Mittel gegen Markus zu finden vermochte.

 

Insgesamt ein hochverdienter 9:3 Pflichtsieg gegen den Abstieg. In der nächsten Woche geht es dann in unserem zweiten Heimspiel gegen die SG Kleinheubach. Dort wird es deutlich schwieriger werden zu punkten. Jedoch sind sehenswerte Spiele vorprogrammiert, schließlich haben die Kleinheubacher den stärksten Spieler der Liga (TTR ~1950) in ihren Reihen.

 

Terminkalender

Spieltermine

Aktuell Sommerpause