Arbeitssieg in Thüngersheim

Am Montagabend den 27.11.2017 bestritt unsere 2. Mannschaft ihr vorletztes Spiel in der Hinrunde auswärts gegen Thüngersheim 2.

Trotz des kurzfristigen Ausfalls von Karl, welcher von Jürgen vertreten wurde, waren wir klarer Favorit gegen den aktuell Vorletzten der Liga. Doch die Heimmannschaft lieferte einen großen Kampf ab, sodass es am Ende zu 7  Fünfsatzspielen kommen sollte.

Gleich die ersten beiden Doppel waren höchst spannend. Jens und Max führten schon mit 2 zu 1 Sätzen gegen das Doppel 1 Sebert/ Klein, mussten aber letztlich bis in den 5 Satz gehen um den ersten Punkt einzutüten. Unser neu formiertes Doppel 1 Fabian und Jörg lagen bereits mit 2 Sätzen hinten, kämpften sich aber stark zurück und kamen in den 5. Satz. Dort mussten sie sich dann denkbar knapp ( 11:13 ) dem Doppel Christ/Werder geschlagen geben. Unser eingespieltes Doppel Stefan/ Jörg steigerte sich von Satz zu Satz und konnte so einen letztlich ungefährdeten 3: 0 Sieg erringen.

 

Die Einzel wurden nun durch das Spiel Jens gegen Sebert eingeläutet. Jens, der heute vorne spielte, hatte aber keine Probleme gegen die Nummer 1 der Gegner und gewann souverän mit 3:0 ( 7,6,5 ). Fabi tat sich da schon etwas schwerer gegen Klein und dessen aggressives Spiel. Doch auch er gewann am Ende klar in 3 Sätzen.

 

In der Mitte war nun Stefan gegen das Antitopspiel von Christ gefordert.  Es entwickelte sich eine spannende Partie, in welcher sich knappe Ergebnisse mit deutlichen abwechselten. Am Ende ging es in den 5. Satz, welchen Stefan mit 12:10 für sich entscheiden konnte. Das andere Spiel in der Mitte war genau so eng. Max musste gegen Wagenhäuser antreten, welcher circa genau so alt war wie er  war und ein relativ schnittloses Spiel hatte, gepaart mit guten Schüssen. Die ersten beiden Sätze gewann Wagenhäuser relativ knapp; dafür konnte Max die nächsten beiden Sätze für sich entscheiden. Es ging also wieder in den 5. Satz, wo Max fast alles gelang und er Wagenhäuser mit 11:3 besiegen konnte.

 

Auch im hinteren Paarkreuz war nicht weniger Spannung vorhanden. Ersatzspieler Jürgen führte gegen Werder schon mit 2:1 Sätzen. Doch nach einem knappen 4. Satz (12:14) musste er sich im 5. Satz geschlagen geben. Als letzter im ersten Durchgang hatte es Jörg mit Ziegler zu tun. Dieser traf den ein oder anderen Rückhandschuss und Jörg konnte seine Vorhandschüsse nicht immer sicher landen, sodass sich auch hier eine spannende Partie entwickelte mit dem glücklicheren Ende für Jörg, welcher sich im 5. Satz 11:9 durchsetzen konnte.

 

Im 2. Durchgang konnte Fabi mit einem nie gefährdeten 3:0 Sieg gegen Sebert zum 8:2 erhöhen und Jens besiegte nach einer weiteren starken Leistung Klein in 5 Sätzen, sodass am Ende ein 9:2 Sieg zu Buche steht.

 

Mit diesem Sieg sind wir nach wie vor ungeschlagen in der Liga und belegen damit weiterhin den 2. Platz in der Liga, punktgleich mit Kist.

 

 

 

 

Terminkalender

Spieltermine

1. Herrenmannschaft: 08.11 um 20:00 Uhr auswärts gegen Heidingsfeld

 

2. Herrenmannschaft:

02.11 um 16:00 Uhr daheim gegen Versbach 6

 

3. Herrenmannschaft:

08.11 um 19:30 Uhr daheim gegen TG Würzburg

 

1. Jugendmannschaft:

09.11 um 11: 00 Uhr daheim gegen Versbach

 

2. Jugendmannschaft:

04.11 um 18:30 Uhr daheim gegen Grombühl