Niederlage in Grombühl zum Start der Rückrunde

Die Erste Mannschaft muss im neuen Jahr direkt die 1. Niederlage gegen die starke Studententruppe aus Grombühl hinnehmen.

Vor einer tollen Zuschauerkulisse musste die 1. Mannschaft zu ungewohnter Anstoßzeit (15.45 Uhr) im Würzburger Stadtteil Grombühl antreten. Direkt zu Beginn zeichnete sich ein enges Spiel ab, nachdem man mit zwei hauchdünnen Siegen aus den Doppeln gehen konnte.

Michael verlor dann anschließend unglücklich 1:3 gegen Lang. Max dominierte den 1. Satz gegen Brielmaier, dieser konnte jedoch durch eine kluge Spielumstellung und deutlich mehr Risiko zurückschlagen. Bei 7:10 im vierten Satz stand Max dann das 1. mal mit dem Rücken zur Wand, drehte den Satz jedoch, nur um dann erneut im 5. Satz 7:10 zurückzuliegen. Wie durch ein Wunder und mit viel Fortune konnte Max auch noch diesen Satz zu seinen Gunsten wenden. Anschließend rang Markus in 5 knappen Sätzen Bach nieder, während Tino gegen Hennemann wenig Anteile hatte (1:3). Auch Rainer musste sich Liedl klar geschlagen geben, während Christian unseren fünften Fünf-Satz-Sieg in Folge eintütete. Max gewann dann erneut in 5 Sätzen gegen Lang, während Michael gegen den stark aufspielenden Brielmaier im Entscheidungssatz verlor. Markus musste dann im Duell der mitunter besten Spieler im mittleren Paarkreuz gegen Hennemann ran. Leider verabschiedete sich relativ schnell Markus Schlägergriff, weswegen er die Partie gehandicapt bestreiten musste. Hennemann spielte in der Offensive fast fehlerfrei und gewann somit auch verdient mit 3:1. Dann ging uns zum Ende etwas die Luft aus und das Quäntchen Glück, welches wir bisher in den 5. Sätzen hatten, ging uns abhanden und die restlichen 3 Einzel gingen denkbar knapp verloren. Rainer trennten vom Sieg sogar nur 2 läppische Pünktchen.

 

Unterm Strich ein verdienter 9:6 Sieg der Hausherren, besonders wenn man sich das Satzergbnis von 28:39 aus unserer Sicht vor Augen führt. Mit weiteren solchen spielstarken Leistungen wird die junge Studententruppe sogar noch mal vorne in der Tabelle angreifen. 

 

 

Terminkalender

Spieltermine

Aktuell Sommerpause