1. Sieg in der Rückrunde für die Erste

Mit einem 9:6 Heimsieg gegen die TG Zell verzeichnet die 1. Mannschaft endlich ihren 1. Sieg in 2018.

Nach 2 Niederlagen wollten wir im 3. Spiel endlich Punkten und legten los wie die Feuerwehr: Alle 3 Doppel konnten gewonnen werden.

Max hatte anschließend keine Probleme gegen Endres, Michael verlor letztendlich ganz eng mit 3:2 gegen Schneider. Markus wirkte gegen Gontschar völlig von der Rolle und musste sich mit 0:3 geschlagen geben, während Tino an der Nebenplatte einen Zittersieg gegen Kuchenmeister einfuhr. Ebenso knapp gewann Christian gegen Haupt. Rainer hingegen kämpfte gegen Flach um jeden Ball, musste sich aber letztendlich dem Rückhandspezialisten im Entscheidungssatz beugen. Mit einem komfortablen Zwischenstand von 6:3 ging es in die zweite Einzelrunde.

Dort wurde Max von Schneider überrannt. Mit seiner grandiosen Rückhandpeitsche setzte Schneider Max immer wieder unter Druck und gewann somit verdient 3:0. Michael verlor dann überraschend gegen Endres, da dieser besonders im Aufschlag-Rückschlag Spiel cleverer agierte. Glücklicherweise brachte das mittlere Paarkreuz die Wende und holte 2 wichtige Siege und damit den achten Gesamtpunkt. Leider spielte Christian dann gegen Flach unkonzentriert, was dazu führte, dass Rainer noch einmal an die Platte durfte: Dieser zeigte eine tolle Leistung gegen den Blockspieler Haupt und gewann souverän mit 3:1.

Damit war der 9:6 Heimsieg perfekt. Wir spielten insgesamt sicherlich nicht unser bestes TT, jedoch muss man mit dem knappen Heimsieg absolut zufrieden sein. Das nächste Heimspiel gegen Marktheidenfeld wird entscheiden, ob die TSG noch einmal vorne angreifen kann, oder ob man in das Tabellenmittelfeld rutschen wird.

 

 

Terminkalender

Spieltermine

Aktuell Sommerpause