9:5 Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Am Samstag empfing die TSG zuhause den Tabellenführer aus Marktheidenfeld. Die Gäste, die bisher eine überragende Saison spielen, traten erstmals in der RR in Bestbesetzung an.

Alle Doppel gingen über den Entscheidungssatz, wobei sich die Gäste eine 2:1 Führung herausspielen konnten. Besonders bitter für uns war, dass Tino und Christian im 5. Satz eine 10:6 Führung nicht ins Ziel bringen konnten.
Max zeigte anschließend eine ansprechende Leistung gegen Schilinksi, während Michael gegen Hock keine Anteile hatte. Markus spielte gegen Herrmann extrem clever, sodass dieser niemals wirklich ins Spiel fand (3:0). Tino zeigte eine gute Leistung gegen Noppenspieler Häge, jedoch brachte ihm eine 5:2 Führung beim Seitenwechsel kein Glück und Häge machte 9(!) Punkte hintereinander zum Spielgewinn. Christian gewann dann ebenso deutlich 3:0 gegen Wiesner, wie Rainer gegen Stapf verlor. Zwischenstand 4:5 - noch war alles drin!
Die zweite Einzelrunde verlief dann aber enttäuschend. Max machte gegen den heute stark blockenden Hock zu viele Fehler und verlor in einem dramatischen Finish (Max lag bereits mit 3:10 zurück) 9:11 im Entscheidungssatz. Michael musste sich dann auch gegen Schilinksi geschlagen geben, ebenso wie Tino, der ein ums andere Mal von Hermanns grandiosen Abwehrbällen überrascht wurde. Einziger Lichtblick war das Spiel von Markus, der mit viel Willen und cleverem Kopf knapp gegen Häge die Überhand behielt. Leider war Christian dann gegen Stapf chancenlos und das Spiel endete mit einem verdientem 9:5 für die Gäste.

 

Leider läuft es in der Rückrunde für uns bisher überhaupt nicht rund (3 Niederlagen aus 4 Spielen). Jetzt kommen jedoch die 3 Partien in denen die TSG mit einer leichten Favoritenrolle ins Rennen geht - hier wollen wir kräftig punkten!

 

 

Terminkalender

Spieltermine

Aktuell Sommerpause