8:8 Unentschieden in Hörstein

Trotz des Ausfalls unseres Mannschaftskapitäns Tino konnte die TSG in Hörstein einen Punkt holen.

Leider standen wir eine gute halbe Stunde im Stau, hatten anschließend etwas Probleme das Spiellokal zu finden und hatten in der kleinen Schulturnhalle nur eine Platte zum Einspielen zur Verfügung. Dementsprechend "eisig" gingen unsere Jungs in die Partie.
Die 2:1 Führung kam daher etwas überraschend, wurde jedoch dadurch begünstig, dass unser All-Star-Doppel Christian/Rainer ab dem 3. Satz endlich in die Partie fand. Michael konnte anschließend seine Negativserie beenden und siegte souverän 3:0 gegen Dürr. Max siegte ebenfalls sehr deutlich mit 3:1 gegen Hein. Onur Batkin ließ unserem Christian dann in der Mitte überhaupt keine Chance, am Nebentisch siegte dafür Markus ganz klar mit 3:0. Ömür Batkin fertigte Rainer dann auch ganz deutlich mit 3:0 ab. Unser Ersatzmann Maxi zeigte eine gute Leistung gegen Bott, jedoch fehlte an der ein oder anderen Stelle einfach noch die nötige Erfahrung. Zwischenstand: Eine knappe 5:4 Führung für die TSG!

Im Duell der "Einser" hatte es Max nun mit Dürr zu tun. Die ersten 4 Sätze waren alle jeweils deutlich - 2 mal für den Hörsteiner und 2 mal für Max - und so kam es zum Entscheidungssatz, den Max nervenstark 11:9 für sich entschied. Michael gewann dann auch sein zweites Einzel gegen Hein, der nach einem Kantenball Michaels im 5. Satz die Fassung verlor und das Spiel trotz immernoch währender 8:7 Führung abschenkte. Markus musste sich anschließend dem starken Aufschlag-Rückschlag-Spiel von Batkin geschlagen geben und auch Christian bekam gegen L. Hein fast keinen Ball auf den Tisch. Hörstein war somit wieder voll im Spiel. Rainer war in seinem zweiten Einzel seinem Kontrahenten spielerisch überlegen, jedoch fand er einfach kein Mittel gegen Botts Ballonabwehr und verlor deshalb 1:3. Maxi hatte dann kurzzeitig die Sensation auf dem Schläger: Ö. Batkin hatte riesige Probleme mit Maxis Noppenbällen und musste Satzbälle zum 0:2 Rückstand abwehren, was ihm auch gelang. Hätte Maxi hier zugeschlagen, wäre ein Sieg wahrscheinlich gewesen. Leider kippte die Partie noch und das Schlussdoppel musste entscheiden. Hier siegten Markus und Max ohne Probleme mit 3:0. So stand am Ende ein gerechtes 8:8 Unentschieden auf dem Spielblock.

 

 

Terminkalender

Spieltermine

1. Herrenmannschaft: 19.10 um 19:30 Uhr daheim gegen Güntersleben

 

2. Herrenmannschaft:

12.10 um 19:30 Uhr daheim gegen Waldbrunn

 

3. Herrenmannschaft:

18.10 um 19:30 Uhr auswärts gegen Heuchelhof

 

1. Jugendmannschaft:

17.10 um 18: 15 Uhr auswärts gegen Veitshöchheim

 

2. Jugendmannschaft:

14.10 um 18:30 Uhr daheim gegen Helmstadt