Letzte Hürde Unterdürrbach

Der Meisterschaft der 2.Mannschaft stand am Mittwochabend nur noch der TV 1862 Unterdürrbach im Weg. Mit einem Sieg, egal wie hoch, würde die 2. Mannschaft sicher die Meisterschaft feiern können.

Bei einer Niederlage oder Unentschieden würde es nicht langen.

 

Dementsprechend waren wir gewarnt den 5. der Liga nicht zu unterschätzen.

In den Doppeln zeigten wir dann aber gleich, dass keine Zweifel aufkommen sollten wer gewinnen würde.

Alle 3 Doppel wurden letztlich deutlich und verdient gewonnen.

Nur das Doppel 2 Jens und Max mussten einen Satz gegen Ellinger/Brand,L. abgeben.

Die Einzel begannen daraufhin mit der Partie Max gegen Ellinger.

Dabei konnte Max den 1. Satz noch klar für sich entscheiden, doch Ellinger, welcher auch Noppen spielte, stellte sich gut um.

Zudem machte Max ungewohnt viele einfache Fehler, wodurch er sich letztlich im 4. Satz geschlagen geben musste.

Karl hingegen lag zwar öfters mal in den Sätzen gegen Brand,L. zurück, doch am Ende ging er immer als Sieger von der Platte und fuhr einen verdienten 3:0 Sieg ein.

Auch in der Mitte lief es relativ gut für uns.

Patrick lies dem passiven Spiel von Brand,M. keine Chance und auch Jens gewann am Ende ohne Probleme mit 3:0 gegen Brand,L.

Die Serie schien auch nahtlos weiter zu gehen, da auch Jürgen gegen Weber absolut keine Probleme hatte und somit auch 3:0 gewann.

Stefan allerdings hatte nun Bauer als Gegner. Dieser ließ ihn nie wirklich sein starkes Offensivspiel zur Geltung bringen, wodurch am Ende eine Niederlage in 4 Sätzen zu Buche stand.

Das vordere Paarkreuz hatte nun die Chance die Partie zu beenden und tat dies auch.

Karl gewann gegen Ellinger, welcher diesmal einen Schläger ohne Noppen nutzte, klar und verdient in 4 Sätzen.

Max tütete den Sieg nun mit einem, nach dem 1. Satz, souveränen Auftritt gegen Brand,L ein und gewann in 4 Sätzen.

Somit steht am Ende ein 9:2 Sieg, mit welchem wir 29 Punkte erreicht haben.

Durch das klar bessere Satzverhältnis ziehen wir somit an den punktgleichen Kistern vorbei und sind damit 1, was logischerweise die Meisterschaft bedeutet.

Nach dieser starken und tollen Saison möchte sich die Mannschaft noch bei jeglichen Fans und Unterstützern bedanken, die so manches Auswärtsspiel zu einem Heimspiel gemacht haben.

 

 

 

 

Terminkalender

Spieltermine

Aktuell Sommerpause