Auftakt nach Maß

Nach langer Wartezeit und zwischenzeitlichem Pokalaus konnte die 2. Mannschaft der TSG Waldbüttelbrunn am 13.10.2018 endlich ihr erstes Saisonspiel gegen Versbach VI bestreiten. Dabei konnte man jeweils das andere Team schlecht einschätzen, da noch keiner ein Spiel gemacht hatte. Unsere Aufstellung heute war: Karl, Maxi, Patrick, Flo, Jens und Korbin.

In den Doppeln ging es dann auch erwartet eng zu. Zuerst durfte sich unser heutiges Doppel 1 Karl/ Korbin gegen Schön und Höhn behaupten. Hierbei gaben sie zwar einen Satz ab, aber letztlich holten sie mit dem 3:1 den ersten Punkt in dieser Saison. Gleichzeitig waren Jens und Max gegen Prusko und Haas an der Reihe. TopSpins und Noppenbälle trafen ihr Ziel und doch ging es in den finalen 5. Satz. Dort mussten wir uns dann mit 16:18 geschlagen geben. Zum Abschluss der Doppel durften sich nun Flo und Patrick gegen Wirachowski und Bauerfeind beweisen. Der Anfang lief dabei wie am Schnürchen doch der 3. Satz ging verloren und es wurde mal wieder spannend. Doch zum Glück für uns konnten wir das Spiel mit 11:9 für uns entscheiden.

Mit einer 2:1 Führung im Rücken ging es nun in die Einzel. Dort durfte sich zuerst Karl mit Haas und Maxi mit Prusko messen. Prusko hatte hierbei viele Probleme mit den Angaben unseres Noppenspielers und verlor überraschend deutlich mit 3:0. Karl hingegen hatte in seinem Einzel deutlich mehr zu kämpfen. Nach 2 Sätzen stand es schon 0:2 (Den 2.Satz zu 3 verloren). Doch durch gutes Coaching unserer Fans und toller Moral kämpfte sich unser Routiner in den 5. Satz, wo er mit 16: 14 gewann. Die Mitte hielt nun die Paarungen Patrick gegen Wirachowski und Flo gegen Schön bereit. Patrick zeigte dabei eine starke Leistung und ließ seinem Gegner letztlich keine Chance: 3:0 stand am Ende auf der Tafel. Flo musste da in seinem Spiel gegen Schön schon etwas mehr kämpfen. Nach 3 Sätzen lag er mit 1: 2 gegen das defensive Spiel von Schön hinten. Allerdings kam nun sein starkes Angriffsspiel klar zum Vorschein und er ließ ihm letztlich keine Chance mehr, sodass am Ende ein Sieg in 5. Sätzen zu Buche stand. Das hintere Paarkreuz hatte nun die Chance den Sack schon fast zu zumachen. Dabei spielte Jens gegen Höhn und Korbin gegen Bauerfeind. Jens traf hierbei auf einen motivierten und stark aufspielenden Gegner; gepaart mit leichten Fehlern in der Eröffnung musste sich Jens daher am Ende verdient mit 3:0 geschlagen geben. Unser 2. Routiner des heutigen Abends konnte sich zeitgleich gegen das defensive Spiel von Bauerfeind behaupten. Lange Ballwechsel vergingen doch immer behielt Bauerfeind hauchdünn die Oberhand. Daher stand auch hier am Ende ein 0:3

Der Zwischenstand nun lautete 6:3; eine gute Ausgangsposition mehr noch nicht. Daher hieß es für unser vorderes Paarkreuz weiterhin höchste Konzentration an den Tag zu legen. Dies war dann auch durchaus der Fall. Karl spielte groß auf gegen Prusko und schickte ihn mit 3:0 klar von der Platte. Auch Max zeigte heute mal eine ansprechende Leistung und verwies Haas mit 5,5,4 in die Schranken. Plötzlich brauchten wir nur noch einen Punkt. Diesen sicherte uns Patrick im Spiel gegen Schön. Ohne Probleme stand auch hier am Ende ein verdienter 3:0 Sieg.

Somit war der erste Sieg im ersten Saisonspiel perfekt. Mit einem starken 9:3 Sieg konnten wir gut in der Liga starten und sind anscheinend gut gewappnet für die diesjährige Saison. Nächste Woche heißt es nun gleich nachlegen gegen Höchberg 2, um sich einen Platz vorne ergattern zu können. Zum Abschluss noch ein Dank an alle Fans die heute dabei waren und uns top unterstützt haben.

 

 

 

Terminkalender

Spieltermine

1. Herrenmannschaft: 19.10 um 19:30 Uhr daheim gegen Güntersleben

 

2. Herrenmannschaft:

12.10 um 19:30 Uhr daheim gegen Waldbrunn

 

3. Herrenmannschaft:

18.10 um 19:30 Uhr auswärts gegen Heuchelhof

 

1. Jugendmannschaft:

17.10 um 18: 15 Uhr auswärts gegen Veitshöchheim

 

2. Jugendmannschaft:

14.10 um 18:30 Uhr daheim gegen Helmstadt